123 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü alle

Was ist PETG-Filament?

Die Abkürzung PET steht für Polyethylenenterephthalat und bezeichnet einen thermoplastischen Kunststoff. Viele von uns bringen ihn wohl zuerst mit den PET-Flaschen in Verbindung. Bei PETG handelt es sich um ein PET, welches mit Glykol modifiziert wurde. Es zeichnet sich durch eine niedrige Viskosität und eine besonders hohe Transparenz aus. Die Mischung aus PET und Glykol ermöglicht eine niedrigere Schmelztemperatur und eine Verringerung der Kristallisation. Der Zusatz von Glykol schlägt sich unter anderem in einer höheren Transparenz des Objektes nieder und sorgt für eine bessere Verflüssigung des Materials während des Druckprozesses. Dadurch ist auch eine höhere Druckgeschwindigkeit möglich. Infolgedessen lassen sich schnellere und qualitativ bessere 3D-Druckerzeugnisse fertigen.

PETG ist äußerst witterungsbeständig und gehört sowohl für Hobbyhandwerker als auch für Profis zu den verlässlichen Kunststoffen. Einem Einsatz in Haus und Garten steht kaum etwas im Wege.